Möllner SV - Schach


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Floraturnier Elmshorn

Turniere > Besuchte Turniere

Floraturnier 2012 Elmshorn

Die Mannschaft des Möllner SV mit Wolfgang Krüger, Martin Reinke, Mike Schlüter und Simon Henke spielte, nach sehr langer Pause, wieder beim Floraturnier in Elmshorn mit! Bei diesem stark besetzten 35. (!)Turnier konnten sich die vier Möllner Spieler beim Schnellturnier mit 10:8 Pkt. einen sehr guten 7. Platz unter 22 Mannschaften sichern. Damit ließ man sogar alle Gastgebermannschaften des Elmshorner SC hinter sich, was vermutlich auch an dem schönen Sieg in der letzten Runde über die stärkste Mannschaft des Elmshorner SC mit Jahncke, Magnussen und Köhnke lag. Geschmunzelt haben die Möllner schon zu Anfang. An 1 gesetzt und die ersten beiden Runden an Tisch 1 gespielt.Sollte dies ein gutes Omen sein? Für die Möllner war interessant auf die evt. Verbandsligamannschaften aus Itzehoe und Glückstadt zu treffen.


(v.l.) Wolfgang Krüger, Martin Reinke, Mike Schlüter und Simon Henke

Da sie das Glück hatten, gegen beide Mannschaften spielen zu müssen, wurde bei diesen Kämpfen beschlossen, dass Wolfgang seine Pausen macht. Es war so schon einmal ein Test für die möglichen Verbandsligakämpfe gegen diese Vereine. Sie konnten zugunsten von Mölln entschieden werden. Bei einigen Mannschaftskämpfen wurde im Verlauf der Veranstaltung dann allerdings der ein oder andere Punkt noch liegen gelassen. Es wäre ansonsten eine noch bessere Platzierung drin gewesen. Besonders Wolfgang Krüger an Brett 1 war gut aufgelegt und erspielte 5,5 aus 7 Pkt.bei 4 Siegen und 3 Remis die meisten Punkte für die Mannschaft. Aber auch Martin Reinke (4 aus 7), Mike Schlüter (2,5 aus 7) und Simon Henke (2,5 aus 6) spielten gut mit und sicherten so ein sehr gutes Mannschaftsergebnis. Nach jeder dritten Spielrunde wurde ein ChessBase Magazin für die gerade spielende Mannschaft ausgelost. Wolfgang meinte, als er pausierte, im Scherz noch, jetzt fehlt nur noch, dass ihr den Preis bekommt. Er hätte es mal nicht beschreien sollen. Es kam tatsächlich so, dass die Möllner das Magazin gewannen. Da die Schachsparte aber für die Vereins- und Jugendarbeit seit Jahren ein Abo bei ChessBase hat, war es nicht so schlimm.
Alles in allem ein sehr schönes und lohnendes Turnier, zu dem wir sicher gerne wieder hinfahren werden.
(Martin Reinke / Mike Schlüter)


Startseite | Termine | Über Uns | Turniere | Mannschaften | Jugendbereich | Bildergalerie | Archiv | Leitung/Impressumg/Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü