Möllner SV - Schach


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


HWT 2008

Turniere > Hans-Wolff-Gedenkturnier

8. Hans-Wolff-Gedenkturnier 2008

Am letzten Sonnabend im August trafen sich jetzt schon traditionell 40 Schachspieler/-innen zum bereits 8.Hans-Wolff-Gedenkturnier, um in gemütlicher Atmosphäre um div. Geld- und Sachpreise zu kämpfen. Gleichzeitig bot sich die Gelegenheit, sich etwas auf die kommende Saison vorzubereiten und mit dem ein oder anderen etwas zu fachsimpeln.Mit am Start waren, in einem sehr starkem Teilnehmerfeld, u.a. die Brüder Arne Bracker (Platz 3 – 2007) und Frank Bracker (Sieger - 2007) vom Hamburger Sk, der Favorit und spätere Sieger Alexander Izrajlev (Polizei SC Hannover), die FM Andreas Plüg (SV Bargteheide) und Holger Hebbinghaus (Sk Marmstorf).Die erste Runde brachte dann auch die zu erwartenden Ergebnisse.In der zweiten Runde erreichte Peterwitz – Izrajlev ein Remis, Krüger verlor gegen Ramme.Die dritte Runde ergab einen Sieg für Carlstedt (Jugend HSK) gegen Izrajlev, ein Remis von Zeller gegen Arne Bracker, ein Remis von Sabrina Schlüter gegen Matthias Kemeny.Runde 4: Frank Bracker gewinnt gegen Hebbinghaus, Andreas Plüg verliert gegen Christoph Ramme.Nun kam die Runde mit den meisten Überraschungen. Vielleicht war der ein oder andere schon in der Mittagspause.Zeller gewinnt gegen F. Bracker, Ramme gewinnt gegen A. Bracker und übernimmt die Tabellenführung mit einem ½ Buchholz mehr, Krüger verliert in besserer Stellung einzügig, Schlüter gewinnt gegen Wetsphal und ist für zwei Runden vor ihrem Trainer, Runde 7: Es wird langsam taktisch. Zeller spielt Remis, Izrajlev gewinnt.
Runde 8: Izrajlev kann gegen Zeller gewinnen und führt nun mit einem halben Punkt. Da F. Bracker gegen Ramme gewinnt, fällt Zeller auf Platz 3 zurück. Trainer und Schülerin haben auch wieder die Tabellenplätze getauscht.Letzte Runde: Plüg verliert gegen Izrajlev, Zeller kassiert die zweite Null in Folge. Rutscht auf Platz 5 ab. F. Bracker gewinnt gegen Rickert und sichert sich Platz 2. Hebbinghaus wird durch den Sieg über Zeller Dritter. Thanisch gewinnt gegen Peterwitz und wird 4.Sehr erfreulich an diesem stark besetzten Turnier sind die Platzierungen der Jugendlichen, welche die Plätze 7, 15, 18, in der Gesamttabelle einnehmen. Insgesamt gab es sehr Spannende und Pakende Zweikämpfe.

Startseite | Termine | Über Uns | Turniere | Mannschaften | Jugendbereich | Bildergalerie | Archiv | Leitung/Impressumg/Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü